Völker

Auf »Artei« leben sieben Völker, die jeweils einem der Elemente – Erde, Licht, Erz, Luft, Feuer, Wasser und Zeit – zugeordnet sind. Bei einigen Völkern existieren Unterarten, die hier aufgelistet sind.

Elementzeichen-Erde Nari – Volk des Elementes Erde 

Naldar

Die Naldar sind Erdläufer, klein, kräftig gebaut, mit spitzen Ohren. Eine Besonderheit ist ihre verlängerte große Zehe, mit der sie greifen und hervorragend klettern können. Sie benutzen ausschließlich Dinge, die die Natur ihnen schenkt, so tragen sie Kleider aus Blättern oder Tierhäute.

Aldir

Die Aldir sind zart gebaut, groß gewachsen und haben wie die Naldar spitze Ohren. Ihre Körper sind bunt bemalt, sie tragen Schmuck und Kleidung aus Stoff.

Narau

Die Narau sind Pflanzenwesen, deren zumeist grünliche oder bräunliche Haut an Baumrinde erinnert. Ihre Haare sind von einem Flechtwerk aus kleinen Ästen, Blättern oder Beeren durchsetzt.

Drogu

Die Drogu sind Tiermenschen, deren Haut – je nach Seelentier – stellenweise fellartig, schuppig oder mit Federn geschmückt ist. Sie besitzen häufig Hörner, Klauen oder Reißzähne, wie sie auch bei ihren Seelentieren vorkommen.

 

Elementzeichen-Licht Ildae  Volk des Elementes Licht

Die Ildae sehen aus wie Menschen. Ob groß, klein, dick, dünn, blond, rot- oder schwarzhaarig, fast alle haben zwei Augen, zwei Beine und zwei Arme.

 

Elementzeichen-Erz Grim – Volk des Elementes Erz

Hohengrim

Die Hohengrim sind klein, stark und zäh. Sie sind meist gut gekleidet oder gerüstet. Lange und kunstvoll verzierte Bärte gehören zu ihren Markenzeichen.

Buckler

Die Buckler sind klein, sehnig und muskulös. Sie haben große Augen und blasse Haut, die meist unter einer Schicht Dreck verborgen ist. Bärte sieht man bei ihnen selten.

Odogrim

Von den Odogrim zeugen bloß noch alte Schriften und zerfallene Bauwerke. Der Legende nach haben die Letzten von ihnen Artei vor langer Zeit verlassen.

 

Elementzeichen-Luft Rastrovi  Volk des Elementes Luft

Rastovar

Die Rastovar sind von mittlerer Größe. Auffällig sind ihre schmalen, mandelförmigen Augen und ihre helle Haut. Sie färben ihre Haare und tragen bunte Kleidung.

Windwächter

Die Windwächter sind etwas größer als die Rastovar und tragen auf dem Rücken ein Flügelpaar aus zumeist weißen Federn, mit dem sie fliegen können.

 

Elementzeichen-Feuer Tarweii  Volk des Elementes Feuer

Die Tarweii haben bronzefarbene oder dunkle Haut und fast ausschließlich schwarze Haare. Auffällig sind ihre kunstvollen Frisuren, die ihre Clan-Zugehörigkeit unterstreichen.

 

Elementzeichen-Wasser Olumot  Volk des Elementes Wasser

Olari

Die Olari sind Menschen, die auf dem Wasser leben. Sie sind meist braun gebrannt und zäh.

Olken

Die Olken sind Fischwesen mit Flossen an Kopf, Armen und Beinen. Zwischen ihren vier Fingern und den Zehen befinden sich schwach ausgeprägte Schwimmhäute. Ihre Kiemen unter dem Rippenbogen ermöglichen es ihnen, auch unter Wasser zu atmen.

 

Elementzeichen-Zeit Nyrne – Volk des Elementes Zeit

Die Nyrne sind klein, meist hellhäutig, und ihre Haare sind weiß. Sie kleiden sich in dicke Felle und tragen oftmals erlegte Tiere: Bärenfelle, Eulenhelme, Wolfsmützen, Tatzenhandschuhe, Fuchsschwänze oder Waschbärstiefel.